Premium Secondhand Handtaschen.

Es gibt Handtaschen die man haben möchte weil man sie nicht haben kann, ausser...

schauen Sie doch bei uns vorbei.


Eine Luxustasche wird erschwinglich

Wir können Ihnen echte Designer Luxustaschen anbieten, die Ihr Herz höher schlagen lassen.

Louis Vuitton

Chanel

Gucci

Michael Kors

Guess

...sind Marken, welche jeder Frau ein Begriff ist.

Als Second Hand sind sogar diese Taschen käuflich und ...

wir bieten natürlich nur gepflegte Stücke in tadellosem Zustand an und 100% echt ist eine selbstverständlichkeit.

Übrigens, wir haben natürlich auch Accessoires wie Sonnenbrillen, Schaals und Geldbörsen,

Burberry Tasche

Guess Tasche


Sie können auch verkaufen

Gerne nehmen wir schöne Stücke in Kommission.

Falls Sie eine schöne Luxustasche verkaufen möchten, nehmen Sie doch unverbindlich Kontakt mit uns auf.

oder kommen Sie damit bei uns im Shop vorbei.

Zusammen beraten wir über einen möglichen Verkaufspreis. Für 3 Monate steht dann Ihre Tasche zum Verkauf

Für 3 Monate steht dann Ihre Tasche zum Verkauf im Laden und in unserem Internetshop.

Wird sie verkauft, erhalten Sie umgehend den vereinbarten Anteil ausbezahlt.

Bei Nichtverkauf nehmen Sie die Tasche wieder zu sich.

Es kann auch vorkommen, dass wir Ihre Tasche nicht entgegennehmen werden.

Seien Sie uns dafür nicht böse. Wir müssen unbedingt sicher sein, dass eine Tasche echt ist.

und da man nicht alle Taschen kennen kann, können wir dies nur von Taschen, welche wir eben kennen.

Eine Ablehnung deutet nicht auf eine Vermutung auf eine Fälschung hin,

sondern einfach, dass wir das Produkt nicht genau genug kennen.

Eine Beurteilung ob wir die Tasche in Kommission nehmen dauert bis zu 3 Arbeitstage.

Wenn wir eine Beurteilung vornehmen ohne die Tasche dann anzunehmen, senden wir diese selbstverständlich kostenlos zurück.


Wir nehmen es sehr genau.

Das ist auch wichtig, denn in unserer Boutique finden sie ja teils exklusive Artikel,

welche ganz schön teuer sein können.

Je teurer der Artikel, je attraktiver für Fälscher, diesen möglichst billig und doch

echt wirkend nachzumachen und dann zu verkaufen.

Andererseits gilt auch, je teurer, desto höher sollte die Produktequalität sein.

Markenprodukte sind im Gegensatz zu Kunstprodukten in der regel maschinell hergestellt.

Das sind natürlich Billigprodukte auch, aber für Markenprodukte werden viel prätzisere

Apparate verwendet und die verwendeten Rohstoffe sind hochwertiger

Ein Fälscher hat nun das Problem, dass er diese prätzisen Apparate nachbauen müsste.

Ist grundsätzlich möglich, kommt aber dann so teuer wie bei den Echten

und das bei geringerem Absatz.

Man kann also davon ausgehen, dass Fälschungen Unterschiede in der Fertigung aufweisen.

Wir sind ausgerüstet genau diese Unterschiede zu erkennen.

In einigen Fällen wird uns jedoch die Kenntniss fehlen um eine seriöse Beurteilung durchzuführen.

Solche Taschen können wir dann nicht annehmen.


Louis Vuitton mal Echt mal Anders




Was sagt das Gesetz

Ist man im Besitz einer Fälschung kommt man, zumindest in der Schweiz,

nicht gerade ins Gefängnis und wird auch nicht gebüsst.

Lesen Sie hierzu folgende Zeilen aus der ige-Homepage dessen Link (zum lesen

des vollständigen Artikels) untenstehend platziert habe.

Die Zollstelle kann jedoch gefälschte Ware einziehen und vernichten.

Nicht zuletzt ist es auch eine Frage der Moral,

dass man Fälschungen aufs schärfste verurteilt.

rechtliche-grundlagen-gegen-faelschung-und-piraterie.html

www.stop-piracy.ch